Menu Grande Forge

Die Geschichte von GRANDE FORGE

Eine Leidenschaft und ein
einzigartiges Können

SCHUTT GRAND FORGE wurde 1948 gegründet und verewigt die Tradition der Kunst der Schmiedearbeit. Drei Generationen de SCHUTT Familie waren an der Spitze des Unternehmens erfolgreich und entwickelten sein Können und Ruhm.

SCHUTT GRANDE FORGE liegt im Elsass-Lothringen, Frankreich, nicht weit von Straßburg entfernt, am Knotenpunkt europäischer Wege und Kulturen, und kultiviert eine Kunst des Lebens und einen Geschmack für das Handwerk. Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Herstellung von eleganten Geländern mit exklusiven Designs für Gitterstäbe und vielem Zubehör für Tore, Zäune und Balkone.

SCHUTT GRANDE FORGE kultiviert eine Kunst
des Lebens und einen Geschmack für das Handwerk.

Die wichtigsten Daten des Hauses

1948 Bildung des Unternehmens von Louis SCHUTT, Meisterschlosser. 1948
1962 André Schutt, der Sohn von Louis Schutt, übernimmt die Führung des Unternehmens. 1962
1965 Beginn von Aktivitäten mit Möbeln aus Schmiedeeisen. 1965
1970 Bau der Fabrik in Eschau. 1970
1980 Spezialisierung in der Massenproduktion von Komponenten in der Metallindustrie. 1980
1981 Erste Schritte zum Export. 1981
2004 Herr Jean-Louis Schutt, der Enkel des Gründers, übernimmt die Zügel des Unternehmens. 2004
2015 Schutt Produkte werden in mehr als 50 Ländern verkauft. 2015
2017 Grande Forge führt Neuerungen ein, indem es sein erstes Karbonsortiment einführt. 2017
icone retour en haut du site